Spielbericht MTV BS 4 gegen HCB 2

Das letzte Saisonspiel hat unserer zweite Männermannschaft des HCB’s gegen die vierte Mannschaft des MTV BS mit 29:18 verloren.
Unsere zweite Mannschaft konnte dank zweier Aushilfen mit sieben Leuten zum Spiel antreten. Danke für die Hilfe Jungs.
Zu Beginn des Spiels konnte unsere zweite Mannschaft erneut völlig unerwartet mit 1:0 in Führung gehen.
Leider haben es die Männer unserer zweiten Mannschaft nicht geschafft, den erspielten Vorsprung bis zum Ende zu verwalten, denn die Mannschaft des MTV konnte im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit, kontinuierlich den Vorsprung über ein 5:2, 9:5 auf den Halbzeitstand von 12:8 ausbauen.
In Absprache nahmen beide Mannschaften nach 15 und 22 Minuten je eine Auszeit, um unsere Spielern der zweiten Mannschaft eine Verschnaufpause zu verschaffen.
In der zweiten Halbzeit versuchte unsere zweite Mannschaft weiterhin ordentlich mitzuspielen. Da auch unser Torhüter Andre fehlte, half uns Alf im Tor und er zeigte tolle Paraden. Danke für deine Hilfe im Tor Alf.
Auch in der zweiten Halbzeit nahmen beide Mannschaften je eine Auszeit, um unseren Spielern eine Verschnaufpause zu verschaffen.
Besonders erwähnenswert für die zweite Halbzeit ist der lupenreine Hattrick von Thorsten K. und die beiden schönen Tore am Kreis von Dennis R.
In diesem Spiel gab es für beide Mannschaften nicht eine Zeitstrafe, sondern jeweils nur ein gelbe Karte.
Endstand war ein 29:18 Sieg für die vierte Mannschaft des MTV BS.
Ein Dank an das Schiedsrichtergespann aus Peine, die das Spiel gut geleitet haben.
Ein Dank an die Spieler beider Mannschaften, die dazu beigetragen haben, dass es ein Spiel in einer fairen und spaßigen Spielatmosphäre wurde.

Spieler der zweiten Mannschaft des HCB waren:
Alf M. im Tor, Timo B. (4 Tore), Thorsten K. (4 Tore), Lars B. (2 Tore), Manfred P. (5/4 Tore), Dennis R. (2 Tore) und Matze S. (1/1 Tor).

Leider konnte Roman M. im letzten Spiel krankheitsbeding nicht mitspielen, gern hätte er noch ein letzte Mal gegen „JJ“ gespielt.
Somit absolvierte er in der letzten Woche, beim Spiel unser beiden Herrenmannschaften gegeneinander, sein letztes Spiel als aktiver Spieler für den Handball-Club-Braunschweig.
Roman M. beendet nun nach 41 Jahren ebenfalls seine lange, aktive Laufbahn, die ihn durch alle, ehemals vier Herrenmannschaften führte und möchte sich als Spieler der zweiten Mannschaft mit drei Zeilen verabschieden.

„Der Mann mit der Mütze geht nach Haus. Die lange Zeit, sie ist aus.
Ich habe mit euch gesiegt, verloren, eine lange, zugleich schöne Zeit – und die nun zu Ende ist.
Die lange Zeit des alten Dicken, sie ist aus. Der Mann mit der Mütze, der geht nun nach Haus!“